Hi,

I'm Pieter Walsweer.

I love building products.
I'm a gamer, geek and a father.
And I write here.

Montréal auf dem Mount Royal

Nachdem ich um 10am das Zelt von Jenna gekauft habe stand mir eine der längeren Routen auf meiner Tour bevor. Knapp 3h hab ich gebraucht um von Kingston nach Montréal zu kommen, und währenddessen nur Highway, ohne irgendwas spannendes zu gucken. Also musste ein Hörspiel herhalten.

Der Lonely Planet vergleicht die Stimmung in der Stadt mit einem Gespräch zwischen einer Französin und einer Engländerin, die mitten im Gespräch die Sprache tauschen. Genauso fühlt es sich hier auch an. Oder die Bewohner können sich einfach nicht entscheiden, bspw. beim Starbucks…

Canada (2009-09-06) - 006

Dafür ist das Hostel erste Sahne. Wir haben sogar auf unserem 4er Zimmer eine eigene Dusche während sich zZ meine Wäsche in den hauseigenen Trocknern dreht. Zwei Nächte bleibe ich jetzt hier.

Bei der Suche nach einem Parkplatz der mich keine $30 für zwei Nächte kostet bin ich mit einem Nachbarn hier vom Hostel ins Gespräch gekommen. Er betreibt selbst ein B&B; und hat mich kurzerhand auf einen Kaffee Café eingeladen. So hab ich dann gemütlich fast ‘ne Stunde mit ihm gequatscht - mit Glück penne ich morgen im B&B; auf lau, wenn was frei bleiben sollte. Und er will selbst auch noch ein wenig auf Campingtour, ruft mich also vielleicht die Tage an ob wir irgendwo gleichzeitig am campen sind.

Ich kann es immer nur wieder wiederholen: Die Kanadier sind ein unglaublich freundliches, höfliches und hilfsbereites Volk, und das nicht nur oberflächlich, wie ich in N.Y.C. immer das Gefühl hatte.

Canada (2009-09-06) - 018

Nachdem ich mich von ihm verabschiedet habe bin ich ein wenig durch Montréal Downtown gestreift um mich dann auf den langen Weg hoch in den Park du Mont-Royal zu machen.

Canada (2009-09-06) - 024

Fix und alle oben angekommen kann man nur sagen: Die Mühe zahlt sich auch. Der Ausblick oben aus dem Park ist grandios, man kann Montréal komplett überblicken.

Canada (2009-09-06) - 042

Zeit auch mal für ein Bild mit mir drauf, als Beweis ;)

Canada (2009-09-06) - 048

Der Park ist ein wenig verwirrend zu begehen, so dass ich mal gepflegt falsch gelaufen bin und einen Riesenumweg zum “Tam Tam” gelaufen bin.

Canada (2009-09-06) - 062

Das Tam Tam ist ein wöchentliches Treffen von quasi allem an Instrumenten was Rhythmus betont Lärm macht.

Lustig war’s trotzdem. Nach der ganzen Lauferei hab ich erstmal ein wenig im Park gechillt, bevor ich den langen Rückweg ins Hostel angetreten bin.

Heute abend treibt es mich nicht raus. Zum Einen brauchen meine Füsschen Schonung, zum Zweiten muss ich die nächsten Stationen durchplanen (siehe Karte links oben, der Plan steht, nur gebucht ist nix) und zum Dritten werde ich morgen ab 11am sowieso eine 4h geführte Radtour durch die Stadt machen, da werd’ ich schon noch eine Menge sehen.