Hi,

I'm Pieter Walsweer.

I love building products.
I'm a gamer, geek and a father.
And I write here.

Love & Hate

Momentan auf 66 1/5 angekommen hier eine kurze Review meiner bisherigen Lieblings- und Hassquests oder -situationen:

What I loved…

  • Im Dung wühlen in der Hellfire Penninsula.

  • Jump-A-Tron 4000 zum Eier klauen.

  • Bomben auf die Burning Legion werfen

  • Die Horde verkloppen und XP dafür bekommen

  • Unterwassereingang zum Echsenkessel

  • Arenafights im Circle of Blood (denen haben wir es gezeigt, noch nie soviel Gold und XP in so kurzer Zeit gemacht)

What I hated…

  • Diese verfluchten Krieger im Wald südöstlich der Knochenwüste aus den Spinnennetzen befreien

  • Nersingways Expeditionsreise nach Nagrand (Déja vu, schon wieder 30 hiervon, davon und davon killen, again and again)

  • Was auch immer für Teile aus dem komischen Dorf in der Mitte von Terrokar bergen, bei denen jedes 2te arkan explodiert

  • Begleitquest aus dem Firewing Post, wo zur Hölle will die Uschi immer hin? Sind fast draussen, da rennt sie 100m zurück und pullt 10 Hexer? wtf!

Nun bin ich gespannt, was mich in Schergrat, Netherstorm und Shadowmoon Valley erwartet. Mit knapp 4k Gold bin ich auch auf dem besten Weg direkt zum 300er Mount auf 70.

Was waren eure beeindruckensten Momente bisher? Euer lieblingsquest oder euer totaler Hassevent?

Update: Jo, die Sandgnome… GNARF. Und was ich noch super fand: Im Terrokar als Ork verkleidet mitten in die Siedlung reinzurennen. Hab mir den NPC zum Verwandelt mal auf der Karte notiert (Cartographer ftw), da läßt sich RP mässig bestimmt noch was draus machen…