Hi,

I'm Pieter Walsweer.

I love building products.
I'm a gamer, geek and a father.
And I write here.

Ein Teil des Szepters

Es ist schon etwas her, doch trotzdem will ich Euch die Screens und einen kleinen Eindruck nicht vorenthalten. Bei allen Helfern mit angeküdnigt hat Enisha von der Gilde Nightmares On Wax von unserem Realm Alexstrasza als Teil der Ahn’Qiraj Raidquestreihe in Moonglade Romolus angesprochen und damit den Event der Eranikjus-Beschwörung gestartet. Sowieso leicht laggy auf Grund des Mondfestes hatte eine “kleine” Menge das Vergnügen dieses Encounters…

WoWScrnShot_013006_200403

Romolus fĂĽhrte uns zur Plattform und rief Eranikus, den grĂĽnen GroĂźdrachen herbei.

WoWScrnShot_013006_201112

Bevor dieser landete spawnten erst einmal überall riesige Geisterwesen, die imensen Schaden verursachten. Spieler, die nicht in einer Gruppe waren und keine dadurch auch keinerlei Heilung abbekamen streckte es binnen Sekunden nieder. Letztlich wurden die Geister jedoch nieder”gezergt” und Eranikus liess sich zu Boden. Dieser Kampf hat nun ewig gedauert. Mit lockeren >1.000.000 HP und Lags ohne ende war es kein leichtes.

WoWScrnShot_013006_204004

Zu Hilfe kam Elune mit einigen Priesterinnen, die einen 4000 HP/Tick Buff verteilten, sehr nice. So wurde schliesslich auch Ernaikus auf 20% gebracht. Hier stieg er aus und ergab sich uns allen. Enisha konnte diesen Teil des Quests beenden und so war auch unser Server (dieser Event war bereits Anfang letzter Woche) dem Öffnen der Tore ein gutes Stück näher.

Inzwischen ist das Szepter fertig, und die letzten 30% der Ressourcen warten noch auf Einlösung. Die Tore können sich also bald öffnen…