Hi,

I'm Pieter Walsweer.

I love building products.
I'm a gamer, geek and a father.
And I write here.

Battlegrounds: Warsongschlucht

So, nachdem Blizzard den Charaktertransfer beendet hat und einen zweiten Server aufgemacht hat bin ich heute kurz vor 0 Uhr auch ohne Probleme auf den EU Testrealm gekommen. Nach einer Reise ĂĽber Menethil und Ashenvale bin ich letztlich zur Warsongschlucht gekommen, dem zweiten aktiven PvP Battleground. Hier wird in 10v10 Teams das bekannte Capture-The-Flag gespielt. Lustige Sache das!

Warsongschlucht: Fahne der Horde Fahne im Horde-Lager

In jeder Basis gibt es eine Flagge, die zur eigenen Basis gebracht werden muss während die eigene Flagge ebenfalls noch dort ist. Klingt einfacher als es ist.

Nachdem wir erste sprachliche Barrieren (ist ja schliesslich EU Testrealm, als deutsch, englisch und französisch) überwunden hattenm haben wir uns schliesslich zusammengerafft und sind ein wenig strategischer vorgegangen als anfangs.

Eines noch vorweg: Blizzard hat da eine echt schöne Map gebaut…

Sicht auf die Warsongschlucht Blick auf das Horde-Lager

…sehr atmosphärisch das ganze.

Sicht auf die Warsongschlucht Blick auf das Allianz-Lager

Nachdem die Fahne im Kampf verloren gegangen ist hab ich sie mir geschnappt und bin schön am Rand lang gen Heimat gerannt (Reiten ist nicht mehr mit der Fahne in der Hand)

Ich bin der Fahnenträger!

Kurz vor unserem Hauptgang dann ein kleiner taktischer Schachzug: Durch Aktivierung meines Göttlichen Schildes hab ich die Fahne gedroppt, mein Partner hat sie sich geschnappt, die Hordler waren verwirrt, ich hab sie weiter abgelenkt (bis ich nicht mehr konnte…)

Tod im Gang

…und wir haben den Punkt gemacht! So macht Spielen Spaß, ist eine richtig gute Abwechslung zum Questen und Leveln.

Fortsetzung folgt…